Zwischenstopp in Mahé

Reading time:

Vor kurzem haben meine Freundin und ich überlegt, eine von den Seychellen Reisen zu machen. Freunde von uns waren dort und haben erzählt, dass es einfach ein Traum ist. Sie hatten uns auch Bilder gezeigt und da wusste ich, ich muss unbedingt dorthin. Da die Seychellen immer schon ein Traum von meiner Freundin waren, wollte ich sie zum Geburtstag mit einer Reise dorthin überraschen und die Überraschung ist mir mehr als gelungen. Meine Freundin hatte Tränen in den Augen, weil sie sich so gefreut hat. Drei Monate später ging es für uns los und 10 Stunden später waren wir schon auf Mahé. Der Landeanflug war sehr spannend, weil man die ganzen kleinen Inseln der Seychellen schon von oben sehen konnte und so lokalisierten wir unsere Insel schon von weitem. Nun waren wir aber erst einmal in Mahé und mussten hier einen Zwischenstopp einlegen, weil nur um 14 Uhr ein Flugzeug zu unserem eigentlichen Ziel fliegt.

palm-322643_640

Foto: gefun / pixabay

Einmal am Tag also und da wir erst gegen 16 Uhr angekommen sind, mussten wir bis zum nächsten Tag um 14 Uhr warten. Alles war aber kein Problem, denn unsere Reisegesellschaft hatte ein Zimmer für eine Nacht gebucht und am nächsten Tag ging es schon weiter. Wir sahen es einfach positiv: So hatten wir Zeit, uns Mahé ein wenig anzuschauen. Von Mahé wusste ich bisher nicht so viel, da ich mich eher mit unseren Insel beschäftigt habe, auf der wir unseren Urlaub verbringen wollten. Für Mahé war meine Freundin zuständig und da wir genug Zeit hatten, uns wirklich viel anzuschauen, da wir auf dem Rückflug die gleiche Situation haben würden, hat sie einiges vorbereitet. So wollten wir uns die Hauptstadt von Mahé, Victoria, unbedingt anschauen, weil dort viele Sehenswürdigkeiten stehen. Nachdem wir auf dem Flughafen angekommen sind, hat uns ein Shuttle zum Hotel gebracht. Wir haben uns kurz im Hotel umgeschaut und sind dann gleich weiter gegangen, um uns Mahé anzusehen. Wir schlenderten durch die Straßen, bis wir einen Bus fanden, der nach Victoria gefahren ist. Victoria ist ein kleines, süßes Städtchen mit Strand. Ich hatte das Gefühl, dass man auf Mahé wirklich etwas erleben kann.