Wandern im Engadin

Reading time:

Wer ein Wochenende im Engadin verbringt, der möchte bestimmt Wandern gehen. Im Engadin kann man nämlich besonders gut wandern und aus diesem Grund haben mein Mann und ich auch ein Hotel im Engadin gebucht. Wir lieben es, wandern zu gehen und gerade vom Engadin aus gibt es viele Wanderwege, die dort beginnen und die dort auch aufhören. Generell kann man in dieser Gegend sportlich sehr aktiv sein und so ist es immer wieder interessant, hierher zu kommen und ein paar spannende Dinge zu erleben. Wir waren bisher schon drei Mal im Engadin und das jedes Mal im gleichen Hotel, da uns das Hotel so wunderbar gefallen hat. Von hier aus kann man einfach alles starten und an der Rezeption kann man viele Touren buchen. Auch stehen sie mit Rat und Tat zur Seite und so macht es wirklich Spaß, die Planung abzugeben. Eigentlich muss man nur mit einer Idee zum Personal gehen und alles weitere wird vor Ort vom Hotel geplant. So haben wir es dann auch bei unserem ersten Besuch gleich gemacht. Damals wollten wir eine Mountainbiking Tour durch die Berge machen.

709796_web_R_K_B_by_berggeist007_pixelio.de

Foto: berggeist007 / pixelio.de

Am ersten Tag nach unserer Ankunft sind wir zur Rezeption gegangen, haben unsere Anfrage vorgelegt und schon 2 Stunden später lagen die ganzen Angebot vor, sodass wir uns nur noch eines aussuchen mussten. Es wird einem hier wirklich leicht gemacht, aber das ist wahrscheinlich auch im Preis inbegriffen. Am nächsten Tag ging es schon los. Die Tour hat uns wirklich gut gefallen. Bei unserer letzten Reise wollten wir gern wissen, welche Wanderwege hier zur Auswahl stehen. Wir haben wieder eine Anfrage gestartet und wieder kurze Zeit später einiges an Auswahl bekommen. Man kann entweder allein Wandern gehen – dafür haben wir dann das Kartenmaterial gestellt bekommen, man kann aber auch in Gruppen wandern gehen – dies musste man einen Tag im Voraus buchen. Wir haben uns dann für die Gruppenwanderung im Engadin entschieden, weil wir für den Anfang erst einmal einen guten Weg wollten, wo einem etwas geboten wird. Danach sind wir dann immer wieder zu kurzen Wanderungen allein aufgebrochen – Panoramawege gibt es ziemlich viele und so ist es auch nicht schwer, sie zu finden.