Ferien auf Teneriffa verbringen – eine traumhafte Zeit

Reading time:

Es ist doch immer wieder eine wirkliche Erfüllung, einfach mal Ferien machen zu können und sich so eine schöne Zeit zu gönnen. Wie sonst sollte man hier einfach auch mal entspannt das Leben angehen können. Das Problem ist doch einfach immer wieder, dass man hier viele verschiedene Dinge tut, den ganzen Tag lang, aber irgendwie kommt man nur schwer zur Entspannung und in den heimischen Wänden ist das dann auch nicht immer unbedingt einfach. Immerhin wird man hier immer wieder an seine Pflichten erinnert, die man vielleicht hat und haben könnte. Deswegen ist es immer eine gute Sache, wenn man über die Ferien auch mal weg fährt und sich so ein wenig Entspannung verschafft. Wie wäre es da aber mal mit tollen Ferien auf einer Insel, beispielsweise mit Ferien Teneriffa auf den spanischen Kanaren, westlich von Afrika?

Foto: Jörg Klemme, Hamburg  / pixelio.de
Foto: Jörg Klemme, Hamburg / pixelio.de


Teneriffa – grösste Kanareninsel

Wer die 2.000 km² grosse Insel der Kanaren besucht, ist auf der grössten kanarischen Insel für die Ferien . Man kann hier also doch sagen, dass Ferien auf den Kanaren wirklich sehr lohnen können. Die Insel weist sehr viele verschiedene Tier- und Pflanzenarten auf, weswegen sie besonders geeignet auch für jeden Liebhaber der Natur geeignet ist. Man findet hier beispielsweise die Kanarische Kiefer, die unglaubliche Wälder auf der schönen Insel bildet und damit natürlich die Landschaft ganz besonders prägt. Ebenso wirklich interessant ist, dass man hier viele verschiedene Eidechsen finden kann, denn diese fühlen sich auf den schönen warmen Steinen von Teneriffa sehr wohl. Und allgemein bringt das angenehme Klima von Teneriffa viele zum Bleiben.

Naturschutz auf Teneriffa

Da die Natur auf Teneriffa wirklich einzigartig ist, sollte man diese ja auch auf gewisse Weise schützen. So gibt es auf der Insel von Teneriffa mehrere Schutzgebiete für die Natur. Auch Lichtschutzgebiete gibt es auf der schönen Insel. Doch auch als Tourist sollte man ein wenig an die schöne Natur und ihren Erhalt denken, denn es ist doch einfach zu schön, um hier mutwillig die Seiten der Natur zu zerstören. Daher sollte man als Tourist seinen Müll nicht einfach irgendwo hinwerfen. Vor allem Plastik ist immer eine schlechte Sache für Flora und Fauna einer so zerbrechlichen Welt. Wer hier seinen Müll zusammenhält, der macht schon viel für die Natur.