Autoversicherung schnell online abschliessen

Reading time:

Nichts ist heute im Zeitalter des Internets einfacher, als eine Autoversicherung online abzuschliessen. Bei der grossen Auswahl ist es nur schwer, die richtige Versicherung, bei der die Leistungen und auch die Beiträge stimmen, zu finden. Aber man kann sich ja bereits im Vorfeld darüber Gedanken machen und dann gezielt danach Ausschau halten. Die meisten Portale benötigen natürlich einige Angaben zu der Person und auch zu dem Fahrzeug, um hier die richtigen Werte zu ermitteln. Alle Angaben sollten so gut es geht, korrekt beantwortet werden. Denn wenn man fertig ist, mit allen Fragen, dann kann man auch die Versicherung online abschliessen. Dafür müssen aber die Angaben stimmen, sonst verliert man natürlich direkt wieder den Versicherungsschutz. Nach Abschluss der Versicherung kann man nun direkt, wenn man es benötigt, eine Bestätigung ausdrucken, die man zur An- oder Ummeldung des Fahrzeuges benötigt. Es gibt also kein langes Warten mehr auf die sogenannte Doppelkarte. Alles geht heute online – und trotzdem ist Service auch hier angesagt.

 

Foto: Benjamin Klack  / pixelio.de

Foto: Benjamin Klack / pixelio.de

 

Einige Klauseln beachten

Bei dem Abschluss einer günstigen Autoversicherung sollte man sich natürlich trotzdem immer die Klauseln anschauen, damit man auch direkt weiss, woran man ist. Einige der Versicherungen haben eine Werkstattbindung mit in dem Vertrag. Das ist nicht unbedingt negativ, aber man sollte es wissen, wenn es zu einem Unfall kommt. Denn dann kann man nicht in jede Werkstatt fahren, sondern man sollte das erst mit der Versicherung abklären. Beiträge kann man selbst senken, wenn das Fahrzeug überdacht, bzw. in einer abgeschlossenen Garage steht. Auch wenn man schon weitere Versicherungen bei der zukünftigen Autoversicherung hat, senkt dies die Beiträge. So gibt es viele Dinge, die man beachten kann, um die Kosten für das Fahrzeug möglichst gering zu halten.

Fahranfänger zahlen mehr

Direkt wissen sollte man, dass man als Fahranfänger mehr bezahlen muss. Allerding gilt auch hier, wenn das Fahrzeug bei einem Elternteil mitversichert ist, sind die Kosten nicht ganz so hoch, da bereits eine Vorversicherung besteht. Jahr für Jahr, welches man unfallfrei fährt, senken sich die Beiträge. Ausserdem sollte man sich einmal im Jahr die Zeit nehmen, um wieder auf ein Vergleichsportal zu gehen, denn Leistungen und Beiträge können sich in einem Jahr schnell ändern.